Kommandowechsel auf der Fregatte KÖLN

Wilhelmshaven, 19.06.2009,

Christoph Kohlmorgen & Martin Galla (Außenstelle Wilhelmshaven)

Am 18. Juni übernahm Fregattenkapitän Christopher Karow das Kommando

über die Fregatte KÖLN von Fregattenkapitän Uwe Maaß.

Die Zeremonie fand allerdings abseits des Schiffes statt, da die Fregatte derzeit

im Trockendock der „Neue Jade“ Werft liegt.

Fregattenkapitän Uwe Maaß

(Quelle: © 2009 Bundeswehr / Ann-Katrin Winges)

Wahrscheinlich fällt mir der Abschied jetzt leichter,“ meinte Fregattenkapitän Uwe Maaß.

Sein Schiff war von den Aufbauten der Werft verdeckt. Die Kommandoübergabe fand auf dem Gelände

der Wilhelmshavener „Neue Jade“ Werft statt.
Im Rahmen einer Besatzungsmusterung durch Kapitän zur See Jens Beckmann, Kommandeur des 4. Fregattengeschwaders,

erhielt Fregattenkapitän Karow sein Kommando.


Der neue und der alte "Alte"

v.li.n.re. Fkpt. Uwe Maaß, Kpt.z.S. Jens Beckmann, Fkpt. Karow

(Quelle: © 2009 Bundeswehr / Ann-Katrin Winges)

Der neue Kommandant der KÖLN trat 1986 in die Marine ein.

Nach zwei Verwendungen als Wachoffizier und einer Kommandantenzeit bei den Schnellbooten

studierte Karow in Monterey Elektronische Kriegsführung.

Es folgte eine Fahrzeit an Bord der Fregatte NIEDERSACHSEN sowie die Admiralstabsausbildung an der Führungsakademie in Hamburg.

Nach seiner Verwendung in Norfolk und als Planungsstabsoffizier im Einsatzführungskommando in Potsdam

wird der 41-jährige Marineoffizier neuer Kommandant der Fregatte KÖLN.

Der bisherige Kommandant wechselt zum Kommando Truppenversuche der Marine nach Eckernförde.

Der 47-jährige Marineoffizier wird als Leiter des Dezernats Einsatzprüfung, sowie als stellvertretender Leiter des Kommandos

Truppenversuche Marine eingesetzt. Maaß führte die Fregatte KÖLN durch zwei erfolgreiche Einsätze.

Im Jahr 2007 absolvierte er die Operation ENDURING FREEDOM am Horn von Afrika.

Ein Jahr später nahm er im Rahmen des Einsatz- und Ausbildungsverbandes an einem Flugkörperschießen vor Südafrika teil.


Bald wieder auf See

  

Schwerer Abschied (Quelle: © 2009 Bundeswehr / Ann-Katrin Winges)

Der neue Kommandant hat zwei vordergründige Ziele für die Zukunft.

„Ich will den Ausbildungsstand der Mannschaft vor der Werftphase wieder erreichen und die Besatzung immer heil nach Hause bringen.“

In seiner Rede stellte er klar, dass sich alle Mitglieder der Mannschaft an einigen Werten gut orientieren können.

„An den Buchstaben des Wortes KO(E)LN kann man sich diese leicht merken."

Die Fregatte KÖLN wird die Werft bald verlassen.

Im August wird Fregattenkapitän Karow das erste mal im Rahmen einer Werftprobefahrt als Kommandant die KÖLN zur See fahren.

Danach folgt die Vorbereitungsphase auf die kommenden Einsätze.

 

Kommandoübergabe durch Kapitän zur See Jens Beckmann

(Quelle: © 2009 Bundeswehr / Ann-Katrin Winges)

  


Seitenanfang